Reisen

 Die Religion spielt in Serbien eine grosse Rolle. Aus diesem Grund findet man unzählige Klöster, die man besuchen kann. Die Natur, die mich persönlich am meisten fasziniert, ist eine weitere Sehenswürdigkeit. Hier bestimmt das Gras noch selber wo es wachsen will. Teilweise verwildert, aber mit ganz viel Charme, lädt die Natur zum Verweilen ein und zeigt uns, dass sie ihren eigenen Willen hat, wenn der Mensch nicht eingreift.  Ganz bestimmt sollte man das serbische Essen nicht verpassen. Das Essen ist gut und die Portionen gross. Die Restaurants lassen betreffend Aussehen zum Teil zu wünschen übrig. Aber vom Aussehen sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn meist isst man in den einfachen Restaurants besser als in jenen, mit grosser Sorgfalt eingerichtete wurden.